Karl V. : 1500-1558

Karl V Unter den europischen Herrschergestalten hat kein Kaiser je ber eine derartige Macht und Herrschaftsbasis wie Karl V verfgt Es war daher nie so sehr die Person sondern vielmehr das Phnomen Karl V das

  • Title: Karl V. : 1500-1558
  • Author: Alfred Kohler
  • ISBN: 3406453597
  • Page: 308
  • Format:
  • Unter den europischen Herrschergestalten hat kein Kaiser je ber eine derartige Macht und Herrschaftsbasis wie Karl V verfgt Es war daher nie so sehr die Person, sondern vielmehr das Phnomen Karl V das Historiker und Literaten fasziniert hat Alfred Kohler beschreibt in seiner umfassenden Biographie das Auergewhnliche des Lebens und Wirkens Karls V Er macht deutlich, da dieser Kaiser sich weitgehend nationalgeschichtlichen Kriterien entzieht und europisch verstanden werden mu.

    • Unlimited [Crime Book] ê Karl V. : 1500-1558 - by Alfred Kohler ↠
      308 Alfred Kohler
    • thumbnail Title: Unlimited [Crime Book] ê Karl V. : 1500-1558 - by Alfred Kohler ↠
      Posted by:Alfred Kohler
      Published :2019-01-10T05:51:53+00:00

    About "Alfred Kohler"

    1. Alfred Kohler

      Alfred Kohler Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Karl V. : 1500-1558 book, this is one of the most wanted Alfred Kohler author readers around the world.

    520 thoughts on “Karl V. : 1500-1558”

    1. Durch eine einmalige, eigentlich so unvorhersehbare besonders günstige dynastische Konstellation schaffte es der (spätere) römisch- deutsche Kaiser Karl V. aus dem Hause Habsburg zum mächtigsten Mann seiner Zeit zu werden, in dessen Reich die Sonne sprichwörtlich nicht mehr unterging.Wohl kein anderer Mann konnte zu seiner Zeit so sehr die internationale Politik Europas (und damit damals auch der Welt) bestimmen wie er, und doch scheiterten seine überdimensionalen Pläne letztlich an der v [...]


    2. Wer sich einen Überblick über den mächtigsten Kaiser des ausgehenden Mittelalter verschaffen möchte, ist beim Kauf von Alfred Kohler gut beraten. Alfred Kohler schafft es, den Leser in seinen Bann zu ziehen. Nicht nur die Geschichte machen dieses Buch spannend, sondern auch Karls Leben als Biographie hindern den Leser daran, das Buch zur Seite zu legen. Kohler schildert das Leben des Kaiser, der fast halb Europa unter seiner Macht vereinigte. Weil Karl V. sich im Laufe der Zeit zunehmend eta [...]


    3. Eigentlich gibt es nur wenige Biographien über diesen trotzdem bedeutenden Herrscher, welcher über die grösste territoriale Masse herrschte, über welche je jemand verfügte. Als Erklärung gibt der Autor die übernationale Gestalt des Habsburgers, welche das Interesse nationaler Historiker verminderte. Kohlers umfassende Biographie schildert sowohl den Privatmann als auch den Fürst und Politiker. Durch die zerstreuten territorialen Gebiete war Karl V mehr als seine Vorgänger europäisch ge [...]


    4. Von einem Historiker für Historiker. Interessierten Laien allerdings, deren täglich Brot nicht der Wortlaut des Wormser Edikts oder das System der Encomienda in den spanischen Überseegebieten ist, droht ein vorzeitiger Erstickungstod durch den Staub der hier gewälzten Folianten. Erklärt wird wenig. Quellen zu Biographie und Politik Karls V. werden zwar akribisch ausgebreitet und (mit Blick auf die Fachkollegen) diskutiert; Hypothesen, Interpretationen, so etwas wie eine das "Phänomen Karl [...]


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *